Praxistransfer braucht Zeit.

Seminare sollen transferorientiert sein. Aber was ist Transfer? Wir haben drei unterschiedliche Transferleistungen identifiziert:

  1. Experte – Laien – Transfer: Fachwissen wird verständlich dargeboten.
  2. Lehrer – Lernender – Transfer: Dargebotenes Wissen wird erlernt.
  3. Theorie – Praxis – Transfer: Erlerntes Wissen bewirkt praktisches Handeln.

Lehrreiche Didaktik und verständliche Kommunikation ist unsere Stärke.

Wir konzentrieren uns auf das Relevante, arbeiten Zusammenhänge heraus, und ermöglichen neue Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse. Ihr Gehirn beginnt zu arbeiten und stellt neue Verknüpfungen her, aber das ist noch nicht nachhaltig.

Lernen unterstützen wir mit dem Konzept für lernreiches Weiterbilden.

Neues Wissen benötigt Anknüpfungspunkte an bestehendes Wissen und abwechslungsreiche Wiederholungen zur Festigung. Darum kümmern wir uns mit dem Konzept für lernreiches Weiterbilden, das Lernprozesse anstößt und unterstützt. Das bedeutet aber nicht, dass Sie das Wissen auch in Ihre Praxis übertragen können.

 

mehr erfahren …

Für den Praxistransfer muss man üben, üben, üben.

Umfangreiches Üben bleibt weitestgehend Hausaufgabe. Wir empfehlen daher begleitende Kleingruppen-Trainings oder nach Möglichkeit verteilte Seminartermine. So können wir Sie bestmöglich beim Praxistransfer unterstützen.